Swift 5 Mapkit pins hinzufügen MapView

Mit dieser einfachen Funktion kann man einen Pin zur MapView hinzufügen.

 

func addPin(latitude: Double, longitude: Double, title: String, subtitle: String) {
        let annotation = MKPointAnnotation()
        let centerCoordinate = CLLocationCoordinate2D(latitude: latitude, longitude: longitude)
        annotation.coordinate = centerCoordinate
        annotation.title = title
        annotation.subtitle = subtitle

        mapView.addAnnotation(annotation)

}
Beispiel für das setzen von Pins

Swift 5 Notification Center lokale Benachrichtigung darstellen

Mit diese kurzen Sample kann man das einfach mal eben ausprobieren. Dieses Snippet unter die viewDidLoad Methode packen und von dort aus aufrufen.

 override func viewDidLoad() {
        super.viewDidLoad()

        self.SendLocalNotification(Title: "Titel der Benachrichtiung", Body: "Inhalt der Nachricht"()
}

Hier einfach mal kurz zusammengefasst.
 func SendLocalNotification(Title: String,Body : String)
    {
        let center = UNUserNotificationCenter.current()
        center.requestAuthorization(options: [.alert,.sound]) { (granted, error) in
            print("...Fehler hier behandeln")

        }

        let content = UNMutableNotificationContent()
        content.title = Title
        content.body = Body
        content.sound = .default

        let date = Date().addingTimeInterval(10)
        let dateComponents = Calendar.current.dateComponents([.year,.month,.weekday, .hour,.minute,.second], from: date)
        print(date)
        let trigger = UNCalendarNotificationTrigger(dateMatching: dateComponents, repeats: false)

        let uuidString = UUID().uuidString
        let request = UNNotificationRequest(identifier: uuidString, content: content, trigger: trigger)
        center.add(request) { (error) in
            if error != nil {
                print (error?.localizedDescription ?? "")

            }
        }
    }

App Geschwindigkeitswarner iPhone

Die neue App von eXODA hilft Dir Deine Geschwindigkeit einzuhalten. Mit einem Touch auf den GPS Button merkt sich die App Deine Position und bietet Dir die aktuelle Geschwindigkeit zum Merken zur Auswahl. Diese Information stellst Du damit auch anderen Benutzern zur Verfügung. Der nächste Benutzer, der diesen Wegpunkt passiert, profitiert von Deiner Information. Selbstverständlich dient das auch Dir selber. In der angezeigten Straßenkarte kannst Du die Wegpunkte als rote Pins erkennen, die Du oder andere Benutzer erzeugt haben. Du bist selber für die Geschwindigkeit verantwortlich. Außerdem zeigt Dir die App auch besondere Stellen (POI – Point of Interest) an. Das kann auch einer der beliebten Fotografen sein, die Dir ein Foto gleich mit Rechnung zusenden.

 

Shopware Idealo Logo einfügen und einbinden

Wenn man einfach nur den Link einfügt, erhält der Link durch Shopware automatisch ein NOFOLLOW Attribut. Idealo hat mich darum gebeten das zu entfernen, da das verständlicherweise nicht der Vereinbarung entspricht. Einfach den Link ohne http:// eintragen und schon funktioniert es.

„Einstellungen – Textbausteine“ ändern.
Damit man nicht ewig den passenden Textbaustein suchen muss, empfiehlt es sich einfach in das Suchfeld das Wort „Hotline“ einzutragen.

Idealo Partnerlogo über den Hotline Textbaustein in Software einbinden

Einbinden des Idealo Logos über den Shopware Textbaustein

Shopware Idealo Logo Beispielintegration

Beispiel eines eingebunden Idealo Logos in einen Shopware Shop

Shopware Orderstatus IDs aus der Tabelle s_core_states

Shopware Orderstatus IDs

Leckerstecker.e Shopbeispiel

 

Um den Status einer Order über die Shopware-API anzupassen benötigen Sie die jeweiligen Status IDs. Diese sind in folgender Tabelle zu finden.

Status ID Beschreibung
-1 Abgebrochen
0 Offen
1 In Bearbeitung (Wartet)
2 Komplett abgeschlossen
3 Teilweise abgeschlossen
4 Storniert / Abgelehnt
5 Zur Lieferung bereit
6 Teilweise ausgeliefert
7 Komplett ausgeliefert
8 Klärung notwendig

Multichannel Rockstars Vortrag zum Thema Skalierbarkeit und AMZCHECK Marktüberwachung

Michael Atug von den Multichannel Rockstars hat mir die Gelegenheit gegeben einen Vortrag zu halten. Als Thema hab ich mir mein Steckenpferd Skalierbarkeit und damit auch die Brücke zu AMZCHECK ausgesucht. Die Kernaussage zur Skalierbarkeit ist einfach. Nehmt Euch Tools für die Marküberwachung und handelt Produkte die bei steigendem Absatz nur wenig Mehraufwand bedeuten. In diesem Vortrag zeige ich das an einem konkreten Beispiel, nämlich eXODA Batteriekabel.

Der Vortrag fand im Rahmen eines Multichannel Rockstar-Stammtisches in der Classic Remise in Düsseldorf am 17.08.2018 statt.

Noch ein paar Eindrücke vom Stammtisch, auch wenn es mehr ein toller Event als ein Stammtisch war.

Eindrücke vom Multichannel Rockstars Stammtisch

 

Neue Regeln für Suchbegriffe bei Amazon-Listings

• Bleiben Sie unter der Beschränkung. 250 Bytes
• Fügen Sie Synonyme ein.
• Fügen Sie Schreibvarianten ein. Rechtschreibfehler sind nicht notwendig.
• Fügen Sie Abkürzungen und alternative Bezeichnungen ein.
• Sie können alles kleinschreiben.
• Sie müssen keine Satzzeichen wie „;“, „:“, „-“ eintragen.
• Trennen Sie die Wörter durch Leerzeichen.
• Vermeiden Sie Wortwiederholungen im Feld Suchbegriffe.
• Wiederholen Sie keine Wörter von anderen Feldern wie Titel oder Markenname.
• Tragen Sie in Ihren Suchbegriffen nicht Ihren Markennamen oder den anderer Marken ein.
• Tragen Sie keine ASINs als Suchbegriffe ein.
• Stoppwörter wie „ein“, „eine“, „und“, „bei“, „für“, „von“, „das“, „mit“ usw. sind nicht notwendig.
• Verwenden Sie entweder Singular oder Plural. Es ist nicht nötig beide Formen einzutragen.
• Verwenden Sie keine befristet gültigen Aussagen wie „neu“ oder „jetzt im Angebot“.
• Verwenden Sie keine subjektiven Angaben wie „beste“, „billigste“, „sehr schön“ usw.
• Tragen Sie keine missbräuchlichen oder anstößigen Wörter ein.
• Es ist nicht nötig, Begriffe in verschiedenen Sprachen einzutragen. Beispiel: US-ASINs mit englischen Suchbegriffen werden automatisch ins Spanische übersetzt, wenn Kunden auf Spanisch bei Amazon suchen.

 

Für eXODA bedeutet das ebenso, dass nur noch eine zeile eingetragen wird. Übertrag wird diese Zeile, wenn Sie nicht länger als 250 Zeichen ist.

1 2 3 4